COVID-19-Updates der New Chelsea Society

MEHR ERFAHREN
Close Announcement Close Announcement

Text Size:

Aktualisierungen zu COVID-19
der New Chelsea Society

Willkommen bei New Chelsea Society
der New Chelsea Society

Die New Chelsea Society hat sich verpflichtet, ihren Teil zur Bekämpfung dieser weltweiten Pandemie beizutragen. Unser Hauptziel ist es, die Sicherheit aller unserer Bewohner und Mitarbeiter zu wahren. Wir hoffen, dass Sie uns dabei helfen können, indem Sie sich an die neuesten Vorschriften halten, die Sie auf der Website der BC-Regierung www2.gov.bc.ca finden, sowie an die Aktualisierungen, die unser Pandemie-Koordinator, Stefan Baune, innerhalb unserer eigenen gemeinnützigen Organisation vornimmt.

Auch wenn unsere Hauptgeschäftsstelle derzeit für die Öffentlichkeit geschlossen ist, sind alle unsere Mitarbeiter per Fernzugriff erreichbar und können Ihnen bei Fragen oder Anliegen weiterhelfen. Sie können uns unter der Telefonnummer 604- 395-4370 in der Zentrale erreichen. Bitte benutzen Sie weiterhin unsere Hotline-Nummer für Wartungsarbeiten (604-331-6100). Bitte beachten Sie, dass die Standortmanager, wenn es etwas gibt, das nicht dringend erledigt werden muss, den Besuch in Ihrer Wohnung verschieben können, um die soziale Distanz zu vergrößern. Wenn Sie Ihren Standortmanager kontaktieren müssen, rufen Sie bitte die Hotline an. Obwohl die Standortmanager vor Ort arbeiten, bleiben die Büros geschlossen, um unsere Mitarbeiter und Bewohner zu schützen.

Die Postfächer sind weiterhin für die Abgabe von Briefen geöffnet.

Die New Chelsea Society arbeitet im Rahmen des gemeinnützigen Wohnungssektors von BC Housing. BC Housing war in der Lage, die Vorschriften für die Mietzahlungen zu aktualisieren, in der Hoffnung, den Stress der Bewohner zu lindern, die möglicherweise ihre Arbeitszeiten reduziert haben oder ihren Arbeitsplatz ganz verloren haben.

Bitte besuchen Sie die Website von BC Housing, um genaue und aktuelle Informationen über Mietzahlungen zu erhalten.

https://www.bchousing.org/
COVID-19

Schützen Sie sich und Ihre Angehörigen

In diesen schwierigen Zeiten möchten wir Sie an die kleinen, aber sehr proaktiven Schritte erinnern, die Sie unternehmen können, um sich und Ihre Lieben zu schützen. Dazu gehören unter anderem:

  • Waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife für mindestens 20 Sekunden.
  • Verwenden Sie Händedesinfektionsmittel, wenn Wasser und Seife nicht verfügbar sind.
  • Tragen Sie Desinfektionstücher bei sich und verwenden Sie sie bei Bedarf.
  • Vermeiden Sie es, Ihre Augen, Ihren Mund, Ihre Ohren oder Ihr Gesicht im Allgemeinen zu berühren.
  • Verwenden Sie eine Gesichtsmaske (vermeiden Sie den Kauf von N95-Masken, da diese knapp werden und für Ärzte und Krankenschwestern, die an vorderster Front arbeiten, verfügbar sein sollten).

Wenn Sie mit einer erkrankten Person in Kontakt gekommen sind.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, aus dem Ausland zurückgekommen sind:

  • Halten Sie soziale Distanz (2 m Abstand).
  • Halten Sie sich von Seniorenheimen und den am meisten gefährdeten Personen fern.
  • Vermeiden Sie es, auszugehen und sich an öffentlichen Orten aufzuhalten (gehen Sie nur aus, um sich mit Lebensmitteln zu versorgen).
  • Vermeiden Sie geselliges Beisammensein (Sie können mit einer Geldstrafe belegt werden).
  • Bedecken Sie Mund und Nase beim Husten oder Niesen.

Spielplätze sind geschlossen

In dem Bemühen, soziale Distanz zu wahren (einen Sicherheitsabstand von mindestens 2 Metern zu anderen Menschen einzuhalten), schließen wir alle unsere Spielplätze bis auf weiteres. Wir danken Ihnen für Ihre vorausschauende Mitarbeit.

Rolle und Verantwortlichkeiten Ihres Vermieters

Als Vermieter betrachtet die New Chelsea Society die Gesundheit, die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Bewohner und Mitarbeiter als eine vorrangige Verantwortung und Verpflichtung. Wir werden weiterhin die notwendigen Dienstleistungen in unseren Gebäuden zur Verfügung stellen und Sie dabei unterstützen, unabhängig zu leben. Es gibt jedoch Dinge, die New Chelsea für Sie und Ihre Familie während dieser Gesundheitskrise NICHT TUN SOLLTE und NICHT TUN KANN.

Kann nicht von der New Chelsea Society erledigt werden

  • Wir können keine Empfehlungen oder Dienstleistungen in Bezug auf Ihre Gesundheit geben.
  • Wir können keine Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Lieferung, dem Erwerb oder der Verabreichung von Medikamenten erbringen.
  • Wir können keine Pläne für Lebensmittel und Ernährung erstellen oder Dienstleistungen dafür erbringen.
  • Wir führen notwendige Reparatur- und Wartungsarbeiten in unseren Gebäuden durch. Im Interesse der Gesundheit unserer Mitarbeiter können wir keine Dienstleistungen für Ihre Wohneinheit erbringen, wenn Sie oder jemand in Ihrer Familie an grippeähnlichen Symptomen leiden, kürzlich ins Ausland gereist sind oder wenn ein Sicherheitsabstand von zwei Metern (2 m) zwischen Ihnen und einem Mitarbeiter nicht eingehalten werden kann.
  • Verlassen Sie sich nicht darauf, dass die New Chelsea Society Sie mit den wichtigsten Dingen des täglichen Lebens versorgt (z. B. Toilettenartikel, Lebensmittel usw.). Sie müssen im Voraus planen und sich vorbereiten.

Was Sie für Ihre Planung und Vorbereitung tun sollten

  • Befolgen Sie die folgenden Schritte, um das Risiko einer Ansteckung und Verbreitung des Virus zu verringern
  • Planen Sie im Voraus und besorgen Sie Lebensmittel und Nahrung. Gehen Sie einkaufen, bestellen Sie online (siehe beiliegendes Blatt) oder lassen Sie sich von Familie/Freunden helfen.
  • Befolgen Sie die Anweisungen und Einschränkungen, die Sie erhalten haben oder die in Ihrer Anlage ausgehängt sind.
  • Informieren Sie sich über die Coronavirus-Pandemie. Wir empfehlen, die öffentlichen Informationen der Gesundheitsbehörde der Provinz und des BC Zentrums für Krankheitskontrolle zu COVID-19 zu verfolgen, und zwar unter
    bccdc.ca/health-info/diseases-conditions.

Nichtmedizinische Informationen sind von 7:30 bis 20:00 Uhr unter 1-888-COVID19 erhältlich.

Wir danken Ihnen für Ihre vorausschauende Mitarbeit.

New Chelsea Society

Von BC Housing koordinierte Mahlzeitenanfragen

BC Housing arbeitet daran, die Versorgung der Mieter mit Lebensmitteln für gemeinnützige Wohnungsanbieter in der gesamten Provinz zu koordinieren. Ziel ist es, eine nachhaltige Versorgung der Mieter mit Lebensmitteln zu gewährleisten. BC Housing nimmt Anfragen von gemeinnützigen Wohnungsanbietern über ein Online-Formular entgegen, das im COVID-19-Bereich unserer Website (https://www.bchousing.org/COVID-19)
zu finden sein wird. Diese Lebensmittelanfragen werden dann geprüft und für die Verteilung eingeteilt.

Auch wenn die Zeiten schwierig waren, möchten wir ein wenig Optimismus verbreiten und unseren Helden des Monats danken:

Unserem Acting Property Portfolio Manager (amtierender Vermögensverwalter) Ian Patch und seinem Bruder Chris, die der New Chelsea Society persönliche Schutzausrüstung gespendet haben. Dies war eine dringend benötigte Hilfe, vor allem für unsere Mitarbeiter an der Front, die unseren älteren Bewohnern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Tom, der Sohn von Tannis, der im Chelsea Park wohnt, hat einen weiten Weg auf sich genommen und freundlicherweise zusätzliches Material für unsere Senioren vorbeigebracht, falls es ihnen ausgehen sollte. Vielen Dank Tom für diesen Akt der Freundlichkeit und Aufmerksamkeit.

Auch Derek Davidson, unserem Direktor für Einwohnerdienste, der vor kurzem in den Global News als „unbekannter Dudelsackspieler“ vorgestellt wurde, danken wir dafür, dass er zu unseren Seniorenwohnungen gegangen ist, um auf seinem Dudelsack zu spielen, während alle von ihren Balkonen aus zusahen, und so ein wenig Hoffnung und Freude für die Isolierten zu verbreiten.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.